Familienberatung

Systemische Familientherapie betrachtet die Familienbeziehungen, sucht nach Ressourcen und Stärken und versucht alle in der Familie einzubinden und zu würdigen. Dabei verändert sich der Blickwinkel und es werden neue Handlungsmöglichkeiten entwickelt. Ziel ist es, die Beziehungen zu stärken und die Kommunikation zu verbessern.

Das kann in unterschiedlichen Settings geschehen:

Familiengespräche mit allen Beteiligten

Beratung auf der Elternebene

Einzelarbeit mit den Kindern

Themen können dabei sein: Überlastung oder Überforderung, unterschiedliche Erziehungsstile der Eltern, Abschied und Trennung, Konfliktkultur

In welcher Form die Sitzungen stattfinden, wird mit den KlientInnen gemeinsam entschieden. Auch die Anzahl und der Abstand zwischen den Sitzungen richten sich  nach den Bedürfnissen der Familien.

Familie

Wir wünschen uns, dass die Familie ein Ort der Geborgenheit und des Vertrauens ist. Wir wünschen uns ein friedliches Miteinander und Anerkennung und Annahme voneinander.

Zum Alltag gehört aber immer wieder Streit, Ärger über lästige Angewohnheiten und schlechte Stimmung.

Es kann sein, dass wir das Verhalten der anderen nicht verstehen oder meinen, dass eigene Bedürfnisse und Wünsche überhaupt nicht mehr vorkommen.

Kinder entwickeln sich weiter und dadurch verändert sich das Miteinander. So können Konflikte um Regeln oder Umgangsweisen in der Familie entstehen.

Anforderungen in Beruf, Schule und sozialem Umfeld wirken sich auf das Miteinander in der Familie aus und müssen unter einen Hut gebracht werden.

Auch Trennung, Abschied und Krankheit fordern Familien heraus, denn jedes Familienmitglied geht auf seine Weise damit um.

All das ist völlig normal, aber wenn die positiven Momente kaum noch spürbar sind oder sich bestimmte Fragen zu „Dauerbrennern“ entwickeln und alle Lösungen ausgereizt erscheinen, dann beeinträchtigt das unser Wohlbefinden. Wir erleben uns möglicherweise dauerhaft als belastet, gestresst, überfordert und hilflos.

Familienberatung will belastende Muster beleuchten und verstehen, Neues entdecken und Stärken bewusst machen, um neue Wege zu beschreiten und wieder handlungsfähig zu werden.